Wird Kryptotechnologie wie Cardano zu einem primären Werkzeug der Weltregierungen?

Die Blockchain-Technologie, einschließlich intelligenter Verträge, könnte eine neue Ära der staatlichen Fähigkeiten einleiten

Das politische System jeder Nation reguliert und überwacht ein riesiges Netz von Daten und Diensten, die für das tägliche Leben der Bevölkerung und die Regierungsführung ihres Landes notwendig sind. Bei einer solchen Macht und oft unterschiedlichen Meinungen darüber, wie Wege geführt werden sollten, ist es keine Überraschung, dass Führungskräfte vor erheblichen Herausforderungen stehen. Ist es möglich, dass sich Regierungen irgendwann der Krypto-Blockchain-Technologie und ihrem dezentralisierten Modell intelligenter Verträge zuwenden? Cardano-Gründer Charles Hoskinson glaubt sicherlich, dass die Unterstützung dafür wächst und es nur eine Frage der Zeit sein wird, dass der Wandel Realität wird.

In seiner Rede am vergangenen Wochenende auf dem Cardano Summit 2021 sprach Hoskinson eine Vielzahl von Themen an, da er bestrebt war, seinen Glauben an das Potenzial in der Zukunft für Krypto und insbesondere für seinen Cardano und seine ADA-Token zu teilen. Im Gegensatz dazu, dass es eine vorübergehende Modeerscheinung ist oder eher in eine Nische passt, glaubt er, dass die Spitze des Eisbergs noch nicht einmal erreicht ist, wenn deutlicher wird, wie sein Potenzial Einzelpersonen und dann den Systemen, die sie steuern, helfen kann. Laut Dailyhodl.com erklärte er:

Die Blockchain-Technologie scheint perfekt auf staatliche Zwecke zugeschnitten zu sein. Standardprozesse wie private Aufzeichnungen, Gesundheitsakten, Volkszählungen, Steuern, Abstimmungen, Sozialversicherungen, Hilfs- und Darlehensprogramme und vieles mehr könnten interessante Kandidaten für Smart-Contract-Anwendungen sein. Die Dezentralisierung wäre eine Hürde angesichts der Kontrolle, die Politiker derzeit über diese Funktionen und Zeltstangen der Gesellschaft ausüben. Da Krypto jedoch in anderen Bereichen an Akzeptanz gewinnt, ist es wahrscheinlich, dass sie in der Regierung mehr Fuß fassen können.

Es gibt eine Reihe von Krypto-Kandidaten, die Regierungen potenzielle Kooperationsoptionen bieten könnten. Einer davon ist sicherlich Cardano, das nicht nur kürzlich seine eigene Smart-Contract-Funktion auf den Markt gebracht hat, sondern Anfang dieses Jahres auch eine Vereinbarung mit der äthiopischen Regierung getroffen hat, um sie bei der Überwachung der Schülerleistung zu unterstützen. Dazu gehört auch, jedem Studierenden eine digitale ID (DID) zu geben, die auch zur Entwicklung und Verbindung mit anderen Projekten verwendet werden kann. Wenn sich dies als erfolgreich erweist, sollten viele andere Länder die Vorteile eines Nachziehens erkennen.

Cardano hat stetig an Bedeutung gewonnen, wobei seine ADA-Token derzeit in der Nähe von jeweils 2,18 USD gehandelt werden. Da es weiterhin mehr Smart Contracts hinzufügt und implementiert, insbesondere solche, die von Regierungsstrukturen wie Äthiopien verwendet werden, sollte der Erfolg, den ihre Technologie erzielen kann, die Wahrscheinlichkeit einer breiteren Einführung nicht nur von Cardano, sondern auch von anderen Kryptos, die überzeugend sind, weitgehend diktieren Funktionen zu bieten.

 

Quelle: historianandrew   Bearbeitet von: Richard Hulsebos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.